Elevator Pitch

Sorgen Sie mit einem unwiderstehlichen Elevator Pitch für Aufsehen

Ein Elevator Pitch ist die Kurzpräsentation Ihrer Firma oder Ihrer Person als Unternehmer - kurz, knackig und mit allen wichtigen Informationen versehen. Mit dem Elevator Pitch sorgen Sie in kürzester Zeit für Begeisterung an Ihrem Unternehmen, Ihren Produkten oder Dienstleistungen.

Da ein Elevator Pitch häufig als „Türöffner“ zum Kunden gewinnen gilt, sollten Sie Ihrer Kurzpräsentation genügend Zeit widmen. Legen Sie Ihre Kernkompetenzen fest, straffen Sie Ihr Angebot und ermitteln Sie die Träume, Wünsche und Ziele Ihrer Zielgruppe.

Wie können Sie Ihren Elevator Pitch optimal verfassen? Dazu helfe ich Ihnen als Sparring-Partner für starke Geschäftsführung mit folgenden Tipps:

  1. Vermeiden Sie unnötige Informationen. Ihr Gegenüber wird schnell das Interesse verlieren, wenn Sie Ihren Pitch unendlich mit Themen spicken, die keine Rolle spielen. Nicht jedes Detail ist es Wert, in Ihrem Pitch aufgeführt zu werden. 
  2. Übermitteln Sie zielgerichtet Ihr Angebot und dessen Vorteile. Ihr Gesprächspartner muss sofort wissen, welchen Mehrwert Sie ihm bieten und was Sie von anderen Unternehmen unterscheidet.
  3. Setzen Sie auf einen starken Einstieg. Diesen sollten Sie am besten gut vorbereiten, denn Spontanität bringt nicht immer den gewünschten Erfolg. Der erste Satz muss bereits perfekt sein. Feilen Sie an Ausdruck und Wortwahl und setzen Sie alles daran, Ihr Gegenüber neugierig zu machen.
  4. Achten Sie darauf, dass jeder in kurzer Zeit Ihre Worte versteht und Ihnen folgen kann. Bei einem Elevator Pitch geht es um Zeit. Deshalb bereiten Sie Ihre Präsentation so vor, dass alle Informationen gut aufgenommen werden können. Schwierige Fachwörter sind fehl am Platz, da diese erst umständlich erläutert werden müssen.
  5. Bleiben Sie authentisch. Ihre Begeisterung für Ihr Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen werden Ihre Gesprächspartner erreichen, wenn Sie authentisch sind. Sie müssen sich nicht verstellen oder einen vorbereiten Text ablesen. Bringen Sie Ihre Persönlichkeit in den Elevator Pitch mit ein und punkten Sie beim Publikum mit Charme, trockenen Humor oder Wortwitz. Vergessen Sie aber nicht, dass Ihr Pitch trotzdem Seriosität vermittelt muss.

Um einen unwiderstehlichen Elevator Pitch zu kreieren, benötigen Sie Zeit, Wissen (Wie erarbeite ich eine Kurzpräsentation?) und Kenntnisse über Ihre Zielgruppe (Welche Emotionen sollen beim Zielpublikum angesprochen werden?). Haben Sie all dieses, wird es Ihnen nicht schwerfallen, einen perfekten Claim zu formulieren.

Marketingbotschaft

Aufbau eines Elevator Pitch

Kurz zusammengefasst geht es bei einem Elevator Pitch immer um das schnelle Erkennen von:

  • Ihrem Angebot (Dienstleistung, Produkt etc.)
  • das Wecken von Interesse (mit klaren USP's und Positionierung)
  • das Offerieren eines Nutzens für den Erwerber
  • das Zeigen der eigenen Motivation sowie
  • einen Appel zum Kauf oder Eingehen einer Geschäftsbeziehung (Call to Action). 

Bauen Sie Ihren Pitch in dieser Reihenfolge auf und vergessen Sie nicht, dass ein guter Elevator Pitch nur rund 60 Sekunden lang sein soll.  

Wo lässt sich ein Elevator Pitch am besten platzieren?

Es gibt für viele Möglichkeiten, Ihr Unternehmen oder sich selbst vorzustellen. Beispielsweise eignen sich dazu Workshops, Seminare, Trainings, Veranstaltungen oder Vorträge. Innerhalb von einer Minute bringen Sie Menschen dazu, sich für Ihre Firma oder Ihre Person zu begeistern - mit einem gut vorbereiteten Pitch, der nachhaltig für Eindruck sorgt.

Des Weiteren können Sie gerade auf sozialen Medien mit einem Elevator Pitch Online Kunden gewinnen und das eigene Unternehmen erfolgreich präsentieren. Blogbeiträge oder Videos (auf der Firmenwebseite) können ebenfalls durch einen gelungenen Elevator Pitch an der richtigen Stelle aufgewertet werden.

Seien Sie stets vorbereitet

Viele Führungspersonen können nicht auf Anhieb und über einen Zeitraum von 60 Sekunden das Wesentliche ihrer Firma in einer Kurzpräsentation vorbringen. Dabei gibt es immer wieder Situationen, bei denen man genau damit punkten kann. Ob als freier Vortrag auf Meetings, Konferenzen oder Tagungen, als PowerPoint-Präsentation oder in Form von audiovisuellen Medien - Ihre Marketingbotschaft muss stets aktuell und abrufbar sein. 

Vergeben Sie nicht eine Chance, sich als Unternehmen zu präsentieren. Ihr guter Pitch entscheidet, wenn es darum geht, einen Auftrag oder den Zuschlag für ein neues Projekt zu erhalten sowie der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

Mit einem Elevator Pitch für nachhaltigen Erfolg sorgen

Ihr Elevator Pitch kann darüber entscheiden, ob nach der Kurzpräsentation weitere Aktionen folgen. Aktionen von Kunden, welche sich angesprochen fühlen, neugierig gemacht wurden und jetzt mehr wollen.  

Damit genau das passiert, sprechen Sie die Emotionen Ihres Gegenübers an. Diese sind beispielsweise Träume, Ängste und auch Schmerzen. Zeigen Sie Verständnis bei Ängsten (z.B. vor Konkurs, Kündigung), Schmerzen (z.B. seelische oder körperliche Schmerzen) und zeigen Sie deutlich, die Träume (z.B. Erfolg, Geld oder Freiheit) mit Ihrem Angebot erfüllen zu können. 

Schließen Sie jeden Elevator Pitch mit einer Aufforderung an Ihr Gegenüber ab. Fordern Sie konkrete Handlungen ein und bleiben Sie danach in Kontakt für einen eventuellen weiteren Austausch.

Fehler bei einer Kurzpräsentation

Keine Zeit für die Vorbereitung ist ein Faktor, weshalb ein Elevator Pitch manchmal nicht zündet oder sogar gänzlich versagt. Als Fehler gilt häufig, dass die Kurzpräsentation nicht aus Kundensicht erstellt wurde. Als Unternehmen möchten Sie viel über sich selbst und Ihre Firma erzählen, aber das schafft keinen Mehrwert für Ihre potenziellen Kunden. Erarbeiten Sie deshalb einen Pitch, der aus der Perspektive Ihrer Zielgruppe formuliert ist.

Bleiben Sie bei Ihrem roten Faden. Der hilft Ihnen, sich nicht zu verzetteln. Haben Sie sich Argumente vorab niedergeschrieben, bringen Sie diese in Gänze in Ihren Elevator Pitch ein. Es ist vorteilhaft, immer ein paar Zusatzargumente noch in der Hinterhand zu haben, falls Fragen entstehen oder Sie nach der Kurzpräsentation weiter überzeugen möchten. 

Machen Sie aus Ihrem Elevator Pitch keine Werbeannonce. Diese könnten Sie vielleicht schriftlich veröffentlichen, aber das eigene Vortragen des Pitches wird durch zu viele Werbebotschaften erheblich erschwert.

Coaching für eine überzeugende Marketingbotschaft

Können Sie sich noch nicht mit einer überzeugenden Marketingbotschaft in Szene setzen? Dann ist Sparring24 Ihr Partner für die Erarbeitung mithilfe der einfachen 3-Stufen-Formel. Ziehen Sie ab sofort neue Kunden magnetisch an, selbst wenn Sie gar kein Verkaufsprofi sind.  

Ob die Erarbeitung eines Elevator Pitch, das Führen in Krisenzeiten, das Planen von effizienten Meetings oder die Vorbereitung eines Workshops - durch Sparring24 werden Sie in die Lage versetzt, alle Aufgaben in der Führung eines Unternehmens erfolgreich zu absolvieren. Vertrauen Sie auf meine jahrelange Erfahrung und kontaktieren Sie mich noch heute.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}