fbpx

Persönlichkeit

0  KOMMENTARE

BILANZIERE UND VERBESSERE DEINE LEBENSQUALITÄT

von Reto Gurini

Eine gute Lebensqualität beginnt damit, dein Soll und Ist definieren zu können.

Logisch, oder? Wenn du nicht weisst, wo es etwas zu verbessern gibt, führen deine Bemühungen zu keiner Verbesserung. Obwohl du womöglich unerhört viel und konsequent arbeitest.

Deine Lebensqualität verbessert sich nicht.

Die meisten Leute machen bei ihrer Lebensplanung einen dieser beiden Fehler:

  • Sie verbessern Lebensbereiche, die bereits stark sind
  • Sie denken, sie können mit einer Säule im Leben alles kompensieren

Die meisten Unternehmer denken erstmal finanziell. Die Denke – wenn ich richtig verdiene, wird es mir gut gehen – ist ein Trugschluss.

  • Je einseitiger du deine Lebensbereiche entwickelst, je stärker manifestiert sich eine tiefe Lebensqualität
  • Den meisten fällt es schwer sich vorzustellen, dass eine gute und erfüllende Lebensqualität selten vom Erfolg des eigenen Unternehmens abhängt. Es ist gerade umgekehrt

Deshalb rate ich dir dazu, mach eine selbstkritische Bilanz deiner Lebensbereiche und stelle fest, wo du den Fokus in Zukunft legen sollst.

 

WIE EIN ERFOLGREICHER UNTERNEHMER MIT DIESER BILANZ GLÜCKLICH WURDE

Nehmen wir Daniel aus meinem ERFOLGSPLAN-Kurs. Früher war Daniels Fokus, mit seinem Business noch mehr Geld zu verdienen.

Seit Daniel sich mit der Bilanzierung seiner Lebensqualität auseinander gesetzt hat, sieht das anders aus. Hier seine Erkenntnis:

"Ich habe erkannt, dass es wenig bringt zu versuchen, meine Existenzängste mit Vermögen zu kompensieren. Nach der Bilanzierung ist mir klar geworden, dass ich an meinem Urvertrauen arbeiten muss. Spannend war für mich die Erkenntnis, dass wohl auch meine Beziehungen immer am fehlenden Vertrauen gescheitert sind." 

Seine persönliche Entwicklung kann sich sehen lassen:

"Es hat sich seit dieser Erkenntnis einiges getan. Ich bekomme von meinem Umfeld auf einmal positive Rückmeldungen zu meinen Entscheidungen, meine Partnerin fühlt sich in unserer Beziehung wohler und ist viel offener mir gegenüber geworden. Seit ich aktiv an der Säule Urvertrauen arbeite, fühle ich mich sicherer und werde stärker als Mensch wahrgenommen." 

 

Daniel macht 2 Dinge richtig, die du unbedingt auch umsetzen solltest.

Du kriegst gleich eine Arbeitsvorlage für deine Bilanz. Aber lies zuerst weiter.

Solltest du für immer und ewig an deinen Lebenssäulen arbeiten? Nein.

Sobald deine Lebensqualität ein Niveau erreicht hat, dass dich erfüllt und glücklich macht, kannst du eine Pause einlegen.

Du wirst von alleine merken, wenn etwas nicht mehr stimmt. Dann kannst du erneut eine Bilanz ziehen und herausfinden, wo es deine Aufmerksamkeit benötigt.

 

WIE DU DIE BILANZ DEINER LEBENSQUALITÄT MACHST

Wenn du noch nicht weisst, wo deine Lebensqualität verbessert werden sollte, wird es höchste Zeit, dies herauszufinden.

Dein Ziel ist eine Gegenüberstellung von Soll und Ist in verschiedenen Lebensbereichen.

SCHRITT 1: DEIN AKTUELLER STAND DEFINIEREN

Um den Stand deiner aktuellen Lebensbereiche zu definieren, fängst du am besten gleich heute an.

Lade dir hier die Vorlage Lebensqualität bilanzieren herunter. Drucke das PDF aus, damit du es manuell bearbeiten kannst.

Zuerst willst du deine 8 Lebensbereiche bewerten. Gehe davon aus, dass dein Leben aus 8 verschiedenen Flüssigkeitstanks besteht und überlege dir:

  • Wie stark sind deine Gedanken auf diese Säule fixiert?
  • Wie oft ist diese Säule in deinem Alltag ein negatives/positives Thema?
  • Gibt es offensichtliche Dinge, die diese Säule belasten?
  • Habe ich bereits erfolglos/erfolgreich an dieser Säule gearbeitet?
  • Wie oft werde ich auf diese Säule von Dritten angesprochen?

Nimm jetzt deinen Schreiber zur Hand und schätze Säule für Säule dein aktueller Stand und markiere diesen Stand mit einem Strich. Die Höhe des jeweiligen Pegels zeigt an, was du in diesem Bereich bereits erreicht hast.

Die Beurteilung kannst du in etwa so einordnen:

Diese Säule;

  1. ist komplett leer und belastet dein komplettes Leben

  2. ist auf sehr tiefem Niveau und raubt dir regelmässig den Schlaf

  3. ist auf tiefem Niveau und würde unbearbeitet Schwierigkeiten bereiten

  4. ist auf mässigem Level und hat Potential zur Verbesserung

  5. ist auf durchschnittlichem Level und darf nicht ausser Acht gelassen werden

  6. ist auf der oberen Hälfte und trägt zu einer guten Lebensqualität bei

  7. ist auf gutem Niveau und hat ausschliesslich positiven Einfluss auf mein Leben

  8. ist auf sehr gutem Level und würde sich manch einer wünschen

  9. ist auf dem Weg zu Erfüllung und dürfte dein Leben glücklich beeinflussen

  10. ist auf Spitzenplatz und steht für ein Leben mit Energie und Freude

Sei selbstkritisch und ehrlich zu dir und trage nun alle Werte ein. Eine korrekte Bilanz ist die Grundlage für deine weiteren Schritte.

 

SCHRITT 2: HALTE DEIN AKTUELLER LEVEL AN LEBENSQUALITÄT FEST

Die Bilanzierung ist denkbar einfach. Du machst nun auf der Höhe wo du den tiefsten Säulenstand ausweist, eine horizontale Linie über alle Säulen hinweg.

Nun kennst du Stand deiner aktuellen Lebensqualität.


BEWERTUNG DEINER AKTUELLEN LEBENSQUALITÄT

Eine Bilanz sagt grundsätzlich nichts über die Entwicklung aus. Sie hält lediglich den aktuellen Stand zu einem Stichtag fest.

Viel wichtiger ist, welche Schlüsse man daraus zieht und für seine weitere Entwicklung nutzt. Und als Sparring-Partner für Selbständige sage ich immer wieder: Es ist kein Vergehen Entwicklungsbedarf zu haben, übel ist nur, wenn man dem keine Bedeutung gibt, weil man "Wichtigeres" zu tun hat.

 

DEINE LEBENSQUALITÄT BESTIMMT DEINEN BUSINESS-ERFOLG

Drück dich nicht vor dem Erstellen deiner Bilanz der Lebensqualität, nur weil es eine anstrengende Aufgabe ist. Je konkreter du deine Situation kennst, umso genauer kannst du deine persönliche Entwicklung angehen, umso schneller wird sich eine positive Lebensqualität auf dein Leben und deinen Business-Erfolg auswirken.

Verrate mir im Kommentar, ob dir diese Übung geholfen hat und an welcher Säule du ab sofort arbeiten möchtest.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

5 WEGE DAMIT SICH DEIN ANGEBOT BESSER VERKAUFT

DEINE POSITIONIERUNG FINDEN OHNE FRUST

5 FEHLER DIE ICH ALS UNTERNEHMER MACHTE – UND WAS DU DARAUS LERNEN KANNST

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}